Bang Saphan

Prachuap Khiri Khan & Bang Saphan

An dieser Stelle ist Thailand nur wenige Kilometer breit. Ananas-Plantagen prägen das Bild der Landschaft. Die vielen kleinen Fischerdörfer an der Küste strahlen ländliche Ruhe und Beschaulichkeit aus.

Das unauffällige, verschlafene Provinzhauptstädtchen Prachuap Khiri Khan drängt sich 90 Kilometer südlich von Hua Hin an eine weit geschwungenen Bucht mit einem feinem Strand. Ein auffälliges Wahrzeichen ist ein kleiner Hügel am Strand, Khao Chong - der Spiegelberg. Daneben liegt das Gebäude der Provinzverwaltung. Auf dem Hügel steht ein buddhistisches Heiligtum, zu dem 390 Stufen hinaufführen. Der Hügel wird außerdem von einem Rudel frecher Affen bevölkert. Von oben hat man einen prächtigen Blick auf die Felsenküste nach Norden bis zum Nationalpark Sam Roi Yot und auf die Bucht von Prachuap.

Die Kleinstadt Bang Saphan liegt weitere 76km südlich von Prachuap. Der Ort wird von einem Tempel auf einem Hügel überragt. Hier läuft das Leben noch recht beschaulich und ursprünglich ab. In der Umgebung gibt es zahlreiche Naturschönheiten zu entdecken. Zu nennen sind die malerische Maerumphung Bay mit ihren kleinen Fischerdörfer, die vorgelagerte Insel Koh Thalu, die Thong Lang-Bucht, heiße Quellen und Wasserfälle.
Durch einen Wald aus Kokosbäumen erreicht man den 5km außerhalb liegenden Suan Luang Strand. Am schönen gepflegten Strand liegen einige kleinere Hotels. Unser Vertragshotel ist hier das Coral Hotel, eine hübsche Bungalow-Anlage die von einem Franzosen mit viel Engagement geleitet wird.

Bang Saphan ist ein guter Ausgangpunkt für Entdeckungstouren. Hier kann man aber auch einen längeren Badeurlaub verbringen. Ebenfalls für Familien mit Kindern geeignet. Da das Klima hier den auf Koh Samui ähnlich ist, eignet sich die Region auch gut für die Sommermonate Juli und August. Aber bitte rechtzeitig buchen. Das Coral Hotel ist für diese Monate schon immer recht frühzeitig ausgebucht.

Das Coral Hotel bietet für seine Gäste verschiedene Ausflüge in die Umgebung an. Hier ein paar Vorschläge.

Halbtägige Ausflüge:
-Strände, Dünen und Fischerhäfen
-Dörfer, Tempel und Big Buddha
-Local Economy – Sie besuchen eine Kokosnussplantage mit Fabrik, einen Reisbauern und eine Shrimsfarmen
-Die schönsten Wasserfälle der Umgebung
-An die burmesische Grenze
-Höhlen und der Höhlentempel
-Traditionelles Fischen mit einem lokalen Fischer am frühen Morgen
-Insel Kho Thalu – Baden und Schnorcheln
-Die 3 Inseln mit Speedboot (Koh Song, Kho Sing und Koh Thalu)
-Schnorchelausflug mit Speedboot zu den Far Island

Ganztägige Ausflüge:
-Waterfalls at Tapsakae – Jeepsafari mit Wanderung
-Provinzhauptstadt, Aquarium und Nationalpark
-Schönheiten der südlichen Küste
-Sam Roi Yot Nationalpark
-Hot Water Spa in Rayon und die Insel Kho Song in Burma
-Küstenexkursion

Weitere Kategorien zu Bang Saphan


Bahnhof Bang Saphan - der Ort kann auch gut mit dem Zug ab Bangkok erreicht werden.


im Ort gibt es kleine typische Restaurants mit sehr gutem Essen und unglaublich günstigen Preisen

© 2017 by Thailand Tours